Ifflandstraße 82
22087 Hamburg
  Tel. +49.40.39 50 39
  Mobil +49.179.2085829

  info@schmidtkonzert.de
English version
 
 
Biografie

Artis Quartett

Streichquartett

www.artis-quartett.at



Vertretung
Deutschland

Biografie Artis Quartett, Fortsetzung

2001 produzierte UNITEL ein Video von einem Konzert des AQ bei der Salzburger Mozartwoche, das seither von zahlreichen Fernsehstationen ausgestrahlt wurde. Für seine Aufnahmetätigkeit (Sony Classical, CBS-Sony, Orfeo, Koch/Schwann, Accord) wurde das Artis-Quartett Wien mit internationalen Preisen (Grand Prix du Disque/Academie Charles Cros, Diapason d’Or, Prix Caecilia, Wiener Flötenuhr, Echo Klassik, Indie Award) ausgezeichnet.

1997 wurde das AQ mit dem Alexander Zemlinsky Förderpreis ausgezeichnet und begann 1998 eine engere Zusammenarbeit mit dem englischen Label Nimbus Records, deren Beginn eine Gesamtaufnahme der Zemlinsky Streichquartette darstellte. Diese Aufnahme wurde mit einer Nominierung für den GRAMOPHONE AWARD 99 und zahlreichen Auszeichnungen bedacht : "Pick of the month"/ BBC Music Magazine, "Empfehlung" /Klassik Heute, "Diapason d´Or" /Diapason, "Editors Choice" / Gramophone, "Choice" /Classic CD, "Repertoireempfehlung"/Fono Forum.

Die Aufnahme mit 2 Streichquartette von Karl Weigl (1881-1949), wurde wieder von der Fachpresse begeistert aufgenommen und mit hervorragenden Wertungen bedacht (The Strad "Platte des Monats", Classic CD "Choice", Fono Forum "Stern des Monats", Der Spiegel "..erst jetzt beweist das Artis Quartett an zwei besonders gelungenen Stücken Weigls träumerisch-herbe Klänge..., The Independent "..performance and sound quality are exemplary..., The Guardian "..finely judged performances..., The Scotsman "..gloriously played disc...", International Record Review ... the Artis Quartet are powerful advacates for this music...very strongly recommended, und Eric Levi schreibt im BBC Music Magazine: "I need hardly add that this disc deserves the strongest recommendation."

Thomas Schulz im Rondo Magazin ( Deutschland) fasst zusammen: In der österreichischen Musik der Spätromantik und der Moderne ist das Artis-Quartett derzeit unschlagbar.“ Im Oktober 2000 wurde dem Artis-Quartett für Zemlinsky 3/4 der "ECHO KLASSIK PREIS 2000" für die beste Kammermusikeinspielung des Jahres / 20.Jhdt verliehen. 2001 erhielt das AQ den INDIE-AWARD in Los Angeles für die Aufnahme der beiden Weigl-Quartette. Im Frühjahr 2003 erschien die Gesamtaufnahme der Streichquartette von Gottfried v. Einem auf ORFEO zu der Karl Löbl im „Kurier“ meint:Das Artis-Quartett spielt die Stücke virtuos, intensiv, mit größter Klarheit, perfekt.

Im Februar 2004 konzertierte das AQ im Königspalast von Madrid und spielte dabei auf vier zusammengehörigen Stradivari Instrumenten aus dem Besitz des Königshauses. In der Saison 2004/05 spielte das Quartett in Japan, den USA, Kanada, Holland, Belgien, Österreich, Italien, Frankreich und Großbritannien und wird 2005 sein 25jähriges Gründungsjubiläum feiern. Die Mitglieder des Artis-Quartetts unterrichten an den Universitäten von Wien und Graz und widmen sich auch durch Abhaltung von Meisterklassen (USA, Frankreich , Österreich, Hongkong, Japan, Kanada) dem pädagogischen Aspekt ihrer musikalischen Tätigkeit.

Peter Schuhmayer (D.Montagnana, 1727), Johannes Meissl (A.Guarneri,1690), Herbert Kefer (J.B.Guadagnini, 1784) und Othmar Müller (A.Amati, 1573) spielen Instrumente aus der Sammlung der Österreichischen Nationalbank.

‹‹ Zurück
Downloads
Anklicken um die Datei herunterzuladen.
Foto:
MedCommunications / Art Accent

Anklicken um die Datei herunterzuladen.
Foto:
MedCommunications / Art Accent

Anklicken um die Datei herunterzuladen.
Foto:
MedCommunications / Art Accent

Anklicken um die Datei herunterzuladen.
Foto:
MedCommunications / Art Accent

Biografie

Anklicken um die Datei herunterzuladen.

Artis Quartett.doc
 

Konzertbüro Nikolaus Schmidt | Ifflandstraße 82 | 22087 Hamburg | Tel. +49.40.39 50 39 | Mobil +49.179.2085829 | info@schmidtkonzert.de